Vorbereitungsfahrplan steht

Rund zweieinhalb Monate vor Beginn der neuen Saison (28. September in Würzburg) steht der Vorbereitungsfahrplan des neunmaligen deutschen Meisters.

Am 21. August bittet Andrea Trinchieri zum ersten gemeinsamen Training. Dabei fehlen werden noch die Nationalspieler, die voraussichtlich am 19. September – nach Abschluss der Eurobasket 2017 – zum Team stoßen werden. Neben Einheiten im Gelände, Kraftraum und der Halle stehen auch zwei Vorbereitungsspiele und zwei Preseason-Turniere auf dem Programm. Am 6. September testet Brose gegen die Crailsheim Merlins, am 10. gegen den österreichischen Erstligisten Basket Swans Gmunden. Auch die Teilnahme am mittlerweile traditionellen Vorbereitungsturnier von medi bayreuth fehlt nicht. Am 16. und 17. September trifft der Titelverteidiger auf die Gastgeber, die FRAPORT SKYLINERS und PAOK Thessaloniki. Zu einem Treffen mit Europas Schwergewichten und München kommt es vom 21. bis 24.9. beim Zadar Basketball Tournament 2017. Zum Teilnehmerfeld gehören neben Brose der amtierende Euroleague-Champion Fenerbahce Dogus Istanbul, CSKA Moskau, Khimki Moskau, der FC Barcelona und das im zweitklassigen Eurocup antretende Team aus München. Am Donnerstag, 28. September eröffnet Brose Bamberg dann als amtierender deutscher Meister die Spielzeit 2017/2018 mit einem Auswärtsspiel bei s.Oliver Würzburg. Das erste Heimspiel steigt am Dienstag, 3. Oktober gegen die Gießen 46ers. Die neue Turkish Airlines EuroLeague-Saison startet am 12. Oktober in der BROSE ARENA gegen Maccabi FOX Tel Aviv.

 

Der Vorbereitungsplan in der Übersicht:

 

21. August: Trainingsstart

6. September: vs. Crailsheim

10. September: vs. Gmunden

16./17. September: Turnier in Bayreuth

21. – 24. September: Zadar Basketball Tournament

28. September: Saisonstart BBL

12. Oktober: Saisonstart Euroleague

Alle Nachrichten