STWB Brose Bamberg Feriencamp

Dort, wo sonst die Profis von Brose Bamberg ihren Schweiß lassen, darf nun die nächste Bamberger Basketballgeneration aufs Parkett: Beim STWB Brose Bamberg Feriencamp können 120 Kinder eine ganz besondere Ferienwoche erleben. Der außergewöhnliche Mix aus Basketball und Bildungsinhalten ist es, der das Camp seit vielen Jahren zu einem festen Termin in den Osterferien macht. Neben den Stadtwerken Bamberg sind verschiedene Experten als Bildungspartner involviert und werden die Kinder mit ihrem Wissen über den Basketballtellerrand hinausblicken lassen. 

Teilnehmen können Kinder im Alter zwischen sieben und 14 Jahren, die Teilnahmegebühr beinhaltet Verpflegung, Basketballtraining, Exkursionen und eine Camperinnerung. Mitglieder im Brose Bamberg e.V. erhalten 10% Rabatt. 

Save the Date!

Erstmals (und hoffentlich auch einmalig) findet das STWB Brose Bamberg Feriencamp 2021 in der zweiten Woche der Pfingstferien (31.05. – 04.06.2021) statt. Die Anmeldung ist seit 15.02.2021 möglich!

Partner der Veranstaltung sind die Stadtwerke Bamberg.

Teilnahmebedingungen

Das Camp ist eine Veranstaltung mit großer Teilnehmerzahl. Es wird daher erwartet, dass sich jede/r Teilnehmer/in in die Gemeinschaft einfügt und so zum Gelingen des Camps beiträgt. Im Falle des Zuwiderhandelns gegen Weisungen der Betreuer und Coaches oder bei ungebührlichem Verhalten ist der Veranstalter berechtigt, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Bei grobem Verstoß kann der/die Teilnehmer/in vorzeitig nach Hause geschickt werden. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühren besteht in diesem Fall nicht.

Bei Überbuchung des Camps entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Eine Teilnahmebestätigung wird nach Eingang der Anmeldung und Abgleich der Anmeldedaten versendet. 

Die Camp-Kosten werden mittels Lastschriftverfahren von Ihrem Konto eingezogen. Dies geschieht spätestens eine Woche vor Campbeginn, in diesem Zeitraum werden auch alle weiteren Unterlagen per Email an die Teilnehmer verschickt. Je Campteilnehmer/in sind Gebühren in Höhe von 130 Euro zu entrichten. Mitglieder im Brose Bamberg e.V. erhalten 10 % Rabatt auf die Anmeldung. Kinder, die ihren Mitgliedsantrag mit der Campanmeldung einsenden, erhalten diesen Rabatt ebenfalls. 

Anmeldungen haben mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten zu erfolgen. Bei einem Rücktritt ab zehn Tagen vor Campbeginn werden 35 Euro einbehalten. Eine krankheitsbedingte Abmeldung vom Camp muss mit einem ärztlichen Attest erfolgen, die Stornogebühr von 35 Euro entfällt in diesem Fall. Bei Abmeldung aus anderen Gründen nach Beginn des Camps besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr. 

Wir befinden uns in ständiger Abstimmung mit den Behörden, dem Gesundheitsamt und den Stadtwerken Bamberg. Für das Camp wird ein eigenes Hygienekonzept entwickelt, alle Camper werden im Vorfeld über die Hygienemaßnahmen und -vorschriften informiert. Jeder Camper hat diese Vorschriften zu akzeptieren und sich entsprechend daran zu halten. Verstöße führen zum Camp-Ausschluss.

Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Geburtsdatum und Emailadresse, wahrheitsgemäß und richtig sind. 

Datenschutzhinweise

Mit der Anmeldung zum STWB Brose Bamberg Feriencamp willigen die Erziehungsberechtigten ein, dass die angegebenen personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Bankdaten) zur Abwicklung Durchführung des Camps (Erstellung einer Teilnehmerliste, Einteilung der Kinder nach Jahrgängen, Informationen vor und nach dem Camp per Mail) genutzt und gespeichert werden. 

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer ist der Brose Bamberg e.V. als Camp-Veranstalter. Diese Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Camps gespeichert und verwendet und nach dem Ende des Camps und ggf. der Kontaktaufnahme gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche oder rechtliche Verpflichtungen eine weitergehende Speicherung erfordern. Sie werden nicht an Dritte weitergeleitet und nicht zu Werbezwecken verwendet.

Stimmt der Teilnehmer einer Aufnahme in den Brose Bamberg e.V.-Newsletter zu, werden Vor- und Nachname, E-Mailadresse zum Brose Bamberg e.V. – Newsletter-Verteiler hinzugefügt. 

Stimmt der Teilnehmer einer Aufnahme in den Brose Bamberg- Newsletter zu, werden Vor- und Nachname, E-Mailadresse an die Bamberger Basketball GmbH (Kornstraße 20, 96050 Bamberg) übertragen und zum Brose Bamberg - Newsletter-Verteiler hinzugefügt. 

Sofern der Teilnehmer seine Einwilligung für die Zusendung des Newsletters erteilt hat, ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Ihre Daten werden danach aus dem Verteiler gelöscht.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten umgehend gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche oder rechtliche Verpflichtungen eine weitergehende Speicherung erfordern.

Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, ihre personenbezogenen Daten sperren oder löschen zu lassen. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich die Daten, zu deren Aufbewahrung der Veranstalter gesetzlich verpflichtet ist. Wünscht ein Teilnehmer die Sperrung oder Löschung seiner Daten, ist eine weitere Teilnahme am Camp naturgemäß nicht mehr möglich.

Als Betroffene(r), über den/die personenbezogene Daten erhoben werden, haben Sie auf gesetzlicher Grundlage verschiedene Rechte: Sie haben das Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO, Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO, Löschung gem. Art. 17 DS-GVO, Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO, Datenübertragung gemäß Art. 20 DS-GVO, Widerruf der Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 4 i. V. m. Abs. 1 und 2 DS-GVO und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO.

Bei Fragen, Beschwerden, Auskunftsersuchen oder zur Durchsetzung Ihrer Rechte, die in Zusammenhang mit unserer Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz(at)brosebamberg(dot)de.

Corona-Regeln

Coronavirus SARS-CoV-2 (Stand 15.02.2021)

(Der Brose Bamberg e.V. behält sich vor, die Regeln den aktuellen Entwicklungen anzupassen.)

  • Da zu bestimmten Einheiten das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend ist, ist zwingend auch ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. 
  • Sollte die Teilnehmerin/ der Teilnehmer unter typischen Symptomen für das Coronavirus SARS-CoV-2, die nicht bekanntermaßen eine andere Ursache haben, leiden oder in den letzten 14 Tagen gelitten haben, so ist eine Teilnahme am Camp ausgeschlossen. 
  • Typische Symptome für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind: Trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen sowie Einschränkung des Geschmacks- und Geruchssinns. 
  • Liegt der Teilnehmerin/ dem Teilnehmer aktuell ein positiver Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 vor, ist eine Teilnahme am Camp ausgeschlossen. 
  • Hatte die Teilnehmerin/ der Teilnehmer nach eigener Erkenntnis in den letzten 14 Tagen (ungeschützten) Kontakt zu einer Person, die nachweislich positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurde oder unter Verdacht einer Infektion steht, ist eine Teilnahme am Camp ausgeschlossen. 
  • Sollte sich die Teilnehmerin/ der Teilnehmer in den letzten 14 Tagen in einem Gebiet aufgehalten haben, das vom Robert-Koch-Institut zu dem Zeitpunkt des Aufenthalts als Risikogebiet eingestuft war, ist eine Teilnahme am Camp ausgeschlossen. 
  • Während des Camps vermeidet die Teilnehmerin/ der Teilnehmer die Vermischung mit anderen Teamgruppen.
  • Die Teilnehmerin/ der Teilnehmer akzeptiert und respektiert die geltenden Hygienemaßnahmen, sowie die eigens für das Camp aufgestellten Corona-Regeln. Hält sich ein Teilnehmer/eine Teilnehmerin nicht an die Corona-Regeln, so hat das den Ausschluss vom Camp zur Folge.

 

 

Das STWB Brose Bamberg Feriencamp ist seit heute ausgebucht. Alle 40 angemeldeten Kinder wurden entsprechend per Email informiert. Kinder, die von nun an angemeldet werden, setzen wir auf unsere Warteliste. Vielen Dank für den großen Zuspruch.

Kein Formular zum Anzeigen

FAQs zum STWB Feriencamp 2021

Was ist das Besondere in diesem Jahr?

Trotz aller Widrigkeiten rund um Corona organisiert der Brose Bamberg e.V. zusammen mit seinem langjährigen Partner, den Stadtwerken Bamberg, das Feriencamp. Gerade in diesen Zeiten sind Bewegung und Sport sehr wichtig, den Kindern fehlt außerdem der soziale Kontakt. Wir wollen unter Einhaltung der Corona-Regeln Abwechslung zu einem momentan eher trüben Alltag schaffen. Zudem soll das Feriencamp die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Region unterstützen. Bedingt durch Corona muss das Camp allerdings anders als in den Vorjahren geplant und umgesetzt werden. Auch eine Absage behalten wir uns vor, sollten die Bedingungen eine Durchführung nicht möglich machen.

Warum findet das Camp in den Pfingstferien und nicht wie gewohnt in den Osterferien statt?

Aufgrund der Corona-Pandemie und des hohen Infektionsgeschehens haben wir uns entschieden, das Camp einmalig in die zweite Pfingstferienwoche zu verlegen. Eine Durchführung erscheint Ende Mai deutlich realistischer als im März. Das Camp findet 2021 vom 31. Mai bis zum 04. Juni statt (der 03. Juni ist Feiertag, hier findet kein Campbetrieb statt). 2022 soll das Camp wie gewohnt wieder in der ersten Osterferienwoche durchgeführt werden. 

Wer kann am Camp teilnehmen?

Das Camp richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und 14 Jahren. Teilnehmen darf, wer Spaß am Sport und am Basketball hat. Vorkenntnisse oder bestimmte Leistungsvoraussetzungen sind nicht nötig. 

Warum findet das Camp in diesem Jahr nicht in der BROSE ARENA, sondern in der BasKIDhall statt? Aus welchem Grund dürfen nur 40 Kinder teilnehmen?

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen ist eine Durchführung mit bis zu 130 Kindern wie in den Vorjahren nicht möglich. Die BROSE ARENA ist zudem Impfzentrum. Aus organisatorischen Gründen ist deshalb eine Durchführung dort nicht möglich. Die BasKIDhall bietet hervorragende Möglichkeiten, um das Camp hygienekonform in einem kleineren Rahmen und in Bamberg durchführen zu können.

Wie läuft das Camp unter Corona-Bedingungen ab?

Wir befinden uns in ständiger Abstimmung mit den Behörden, dem Gesundheitsamt und den Stadtwerken Bamberg. Für das Camp wird ein eigenes Hygienekonzept entwickelt, alle Camper werden im Vorfeld über die Hygienemaßnahmen und -vorschriften informiert. Jeder Camper hat diese Vorschriften zu akzeptieren und sich entsprechend daran zu halten. Verstöße führen zum Camp-Ausschluss.

Es wird darauf geachtet, dass das Camp in festen Gruppen durchlaufen wird und möglichst wenige Vermischungen der Kinder stattfinden. Die Anzahl an Exkursionen zu externen Bildungspartnern wird in diesem Jahr auf einen Ausflug beschränkt, die Anzahl an Kontakten soll möglichst niedrig gehalten werden. Das obligatorische Eltern-Kind-Training am Abschlusstag kann leider nicht stattfinden, Elternbesuche in der Halle sind nicht möglich. Das Organisationsteam des Brose Bamberg e.V. wird trotz aller Änderungen zum Vorjahr ein interessantes Programm in und um die BasKIDhall zusammenstellen.

Der Brose Bamberg e.V. behält sich eine Absage des Camps vor, sollten die Rahmenbedingungen eine Durchführung nicht zulassen. In diesem Fall wir die Teilnahmegebühr natürlich zurückerstattet. Die Gesundheit aller Teilnehmer, Trainer und Organisatoren steht für uns an erster Stelle. 

Wie läuft die Anmeldung ab? Wie hoch sind die Teilnehmergebühren? Wie sind die Campzeiten?

Die Kinder können online über die Homepage der Stadtwerke Bamberg angemeldet werden. Die Anmeldung wird dann vom Brose Bamberg e.V. bestätigt. Bei Überbuchung des Camps entscheidet die Reihenfolge der Eingänge. Da wir momentan nicht wissen, ob das Camp im geplanten Zeitraum überhaupt und falls ja mit wie vielen Kindern durchgeführt werden kann, werden wir mit jeder Bestätigungs-Email den entsprechenden Listen-Platz versenden. Momentan planen wir mit 40 Kindern, nehmen aber auch gerne mehr Camper auf, falls die Rahmenbedingungen dies zulassen. Entsprechende Informationen dazu können wir erst ca. zwei Wochen vor dem geplanten Campstart kommunizieren. Jedem Teilnehmer senden wir weitere Dokumente zu, die ausgefüllt und unterschrieben an uns zurückgeschickt werden müssen. Die Teilnahmegebühr wird per Lastschriftverfahren in der Woche vor Campbeginn eingezogen.

Die Anmeldung ist ab dem 15. Februar um 10 Uhr möglich.

Die Teilnehmergebühr beträgt 130 €, Mitglieder im Brose Bamberg e.V. erhalten 10 % Rabatt. Jeder Tag beginnt um 08.30 Uhr (Check In ab 08.00 Uhr), Ende ist um 15.45 Uhr. Am Freitag endet das Camp um 15 Uhr.

Wo befindet sich die BasKIDhall, kann dort geparkt werden?

Die BasKIDhall befindet sich in Stadtteil Gereuth. Hier haben auch der Brose Bamberg e.V. und die Bamberger Basketball GmbH ihre Geschäftsstelle. Die Turnhalle schließt am Bürokomplex an. In der Turnhalle befinden sich Umkleidemöglichkeiten für Jungen und Mädchen, für die Verpflegung der Camper haben wir eine Örtlichkeit angemietet.

Das Parken ist vor der Halle nur eingeschränkt möglich, das Parken auf schraffierten Flächen nicht gestattet. Hinter dem Bürokomplex befindet sich ein Parkplatz, der von Brose Bamberg genutzt wird. Rechtzeitig vor Campbeginn verschicken wir detaillierte Informationen zum Check-In am Montag und zur Parksituation.

Adresse: BasKIDhall Bamberg, Kornstraße 20, 96050 Bamberg