Baunach springt ein

Nach dem kurzfristigen Rückzieher von Unics Kazan springt Brose Baskets-Kooperationspartner Bike-Cafe Messingschlager Baunach beim Maxit Cup ein.

Das Team von Coach Ivan Pavic spielt am Sonntag um 15 Uhr gegen den Mitteldeutschen BC. Die Brose Baskets bestreiten dann um 18 Uhr das letzte Spiel des Vorbereitungsturniers gegen Banvit Bandirma.

Tickets für den Turniersonntag sind an der Tageskasse erhältlich. 

Am Turniersamstag hatte die Weigerung von Unics Kazan, in der Graf-Stauffenberg-Halle zu spielen mit der Begründung das Parkett entspräche nicht ihren Anforderungen, für eine kurzfristige Planänderung gesorgt. Statt Kazan vs. Banvit Bandirma hieß die Eröffnungsbegegnung des maxit Cups Mitteldeutscher BC vs. Banvit. Die Türken entschieden das Spiel, das, nachdem sie zwischenzeitlich mit 19 Punkten geführt hatten, am Ende noch einmal eng wurde, mit 83:77 für sich. Statt Spiel 2 stand dann eine Autogrammstunde und ein öffentliches Training der Brose Baskets auf dem Programm.

Alle Nachrichten