Brose Bamberg Geschäftsstelle bleibt für Besucher geschlossen

Die Geschäftsstellen von Brose Bamberg in der Kornstraße und im Trainingszentrum in Strullendorf bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Das Backoffice des neunfachen deutschen Meisters ist aber nach wie vor per E-Mail erreichbar.

Die Auswirkungen rund um das Coronavirus schlagen weiterhin Wellen und führen nun auch dazu, dass die Geschäftsstellen von Brose Bamberg bis auf Weiteres für Fans und Besucher geschlossen bleiben. Aufgrund der schwer zu überblickenden Lage ist eine Aussage, wann die Geschäftsstellen wieder für Fans öffnen, aktuell nicht möglich. Alle Infos gibt es weiterhin über unsere bekannten Kanäle.

Die Mitarbeiter des Büros sind per E-Mail (info@brosebamberg.de) erreichbar. Die Ansprechpartner finden Sie HIER.

Wir bitten um Verständnis und hoffen, bald auch wieder persönlich für Freak City zur Verfügung zu stehen.

Alle Nachrichten