Brose Bamberg löst Vertrag mit Stevan Jelovac auf

Brose Bamberg und Stevan Jelovac gehen fortan getrennte Wege. Der neunmalige deutsche Meister und der 29-jährige Serbe haben sich auf eine Vertragsauflösung des eigentlich bis Ende der Saison 2019/2020 laufenden Kontrakts verständigt.

Ginas Rutkauskas: „Wir danken Stevan für seinen Einsatz. Manchmal passt es einfach nicht. Stevan hat sich immer vorbildlich verhalten, sowohl auf als auch abseits des Courts. Wir wünschen ihm bei seinem neuen Club alles Gute!“

Stevan Jelovac kam vor der Saison von Nizhny Novgorod. Er trug 19 Mal das Bamberger BBL-Trikot, zudem stand er in zehn Champions League-Partien auf dem Parkett.

Alle Nachrichten