Brose Baskets e.V. begrüßt 777. Mitglied - Start für "Mission 1000"

Mit dem ehrgeizigen Ziel von 1000 Mitgliedern ist der Brose Baskets e.V. , Förderverein der Brose Baskets, in das Jahr 2016 gestartet. Nun können die Vorsitzenden des Vereins ihr 777. Mitglied im e.V. begrüßen.

Pauline Hackel heißt das neue Mitglied. Mit dem Eintritt der 14-jährigen Bambergerin, die am Maria-Ward-Gymnasium zur Schule geht, sind die Verantwortlichen des Vereins ihrem Wunschziel von 1000 Mitgliedern einen großen Schritt näher gekommen. Pauline, geboren 2002, ist über ihre Freundinnen und das Casting zum Brose Baskets Junior Danceteam auf den e.V. aufmerksam geworden und war schon oft bei den Heimspielen des Deutschen Meisters in der brose ARENA. Mit ihrer Mitgliedschaft im e.V. ist das junge Mädchen nun noch näher dran an den Profis und ihrem Lieblingsspieler Leon Radosevic.

Als Dankeschön lud der Brose Baskets e.V. in Person des ersten Vorsitzenden Norbert Burkard und Brose Baskets Geschäftsführer Rolf Beyer die Schülerin in die Brose Baskets Geschäftsstelle ein. Gemeinsam überreichten sie Pauline aber nicht nur ihren Mitgliedsausweis, sondern auch eine kleine Überraschung. Als 777. Mitglied darf sie sich neben dem offiziellen BAMORE – Playoff-Shirt über 5x2 Karten für die ersten fünf Heimspiele in der neuen Saison 2016/2017 freuen.

Norbert Burkard: „Wir freuen uns, mit Pauline das 777. Mitglied begrüßen zu dürfen. Sie hat selbst schon Basketball gespielt, ist Basketballfan und jetzt auch Teil unseres Danceteams! Herzlich willkommen! So kann sie auch zukünftig vom Brose Baskets e.V. profitieren! Bis 18 Jahre ist die Mitgliedschaft im Übrigen beitragsfrei!“

Rolf Beyer: „Wir freuen uns, dass wir unsere Mitgliederzahl in den letzten zwölf Monaten verdoppelt haben. Der Brose Baskets e.V. erfährt immer mehr Zuspruch, der auch notwendig ist zur Unterstützung unserer Jugendarbeit.“

 

Mission 1000 startet

Die Mitgliederzahl im Brose Baskets e.V. ist seit der Gründung merklich gestiegen. Knackte man im Dezember 2013 noch die 200-Mitgliedermarke, ist die Mitgliederzahl in der laufenden Saison auf fast 800 Mitglieder angestiegen. Gemeinsam unterstützt man so die nächste Generation der Bamberger Basketballer – ganz nach dem Motto des e.V. „Nachwuchs begeistern und fördern“.

Das übergeordnete Ziel soll es aber dennoch bleiben, stetig zu wachsen und mit den Mitgliedsbeiträgen die „Freak City“-Community weiter zu stärken. Daher startet ab sofort die „Mission 1000“, denn der Brose Baskets e.V. sucht sein 1000. Mitglied. Um die Erreichung dieses Meilensteins noch attraktiver zu gestalten, winken dem glücklichen 1000. Mitglied zwei Dauerkarten für die Basketballsaison 2016/2017. Machen Sie mit – werden Sie Mitglied im Brose Baskets e.V. und seien Sie Teil von Deutschlands Basketballherz.

Alle Infos zum Brose Baskets e.V. und der Mitgliedschaft gibt es hier.

Alle Nachrichten