Brose Baskets wollen live auf Sport1 nachlegen

Am Mittwoch ab 20:30 Uhr haben die Brose Baskets Gelegenheit in der Playoff-Halbfinalserie um die deutsche Meisterschaft gegen den FC Bayern München Basketball nachzulegen. Den Auftakt gewannen die Oberfranken am Sonntag in Bamberg mit 88:73. Drei Siege sind nötig, um ins Finale einzuziehen. SPORT1 und Telekombasketball übertragen die Begegnung zwischen dem amtierenden Meister und seinem Vorgänger aus dem Münchener Audi Dome live.

Mit gefälligem Teambasketball und einer insgesamt guten Verteidigungsleistung haben die Brose Baskets den personell geschwächten Hauptrundenvierten aus München am Sonntag über die gesamte Länge der Begegnung im Griff gehabt. Die Münchner mussten dabei auf den abgezockten Serben Dusko Savanovic und den US-Import Deon Thompson verzichten. Hinter dem Einsatz des treffsicheren und reboundstarken Big Men-Duos am Mittwoch steht noch ein Fragezeichen. In ihren bisherigen Einsätzen waren die beiden für über 23 Punkte und 7,5 Rebounds gut. Auch die Münchner Guards hatten in Bamberg nicht ihren besten Tag: Insgesamt sechsmal verlor allein das Point Guard-Duo Cobbs/Renfroe den Ball.

Kein Wunder, dass Brose Baskets-Head Coach Andrea Trinchieri für Mittwoch ein anderes Spiel erwartet: „Es steht 1:0. Das ist alles. Am Mittwoch wird es eine völlig andere Geschichte“, sagte der 47 Jahre alte Italiener direkt im Anschluss an den Auftaktsieg.

Tatsächlich haben die Bamberger mit dem Sieg am Sonntag ihre Gesamtbilanz gegen München zwar auf 13 zu elf Siege ausbauen können, im Audi Dome sieht die Bamberger Bilanz mit ausgewiesenen drei Siegen und sechs Niederlagen aber eher mau aus. Und auch wenn man nur die bisherigen Playoff-Serien betrachtet stehen die Chancen 50:50. Von den insgesamt vier Begegnungen in München – 2012/13 im Halbfinale und 2014/15 im Finale – konnten die Bamberger zwei gewinnen. Nach einer letzten Trainingseinheit auf heimischen Parkett am Dienstagnachmittag treten die Brose Baskets die Fahrt zum nächsten Anlauf an.

Unabhängig vom Ergebnis am Mittwoch kommt die Serie am Sonntag, 29.05. wieder zurück nach Bamberg. Um 19:30 Uhr ist Jump zum dritten Spiel in der brose ARENA.

Telekombasketball.de zeigt alle Partien der Brose Baskets live. Radio Bamberg berichtet ebenfalls live vom Spielfeldrand. Ausführliche Berichterstattung rund um die Brose Baskets immer auf brosebaskets.tv und auf den Accounts der Brose Baskets in den sozialen Netzwerken. Tickets und Informationen zu Ticketpaketen sowie zu den Heimspielen der Brose Baskets gibt es auf brosebaskets.de. Karten auch auf eventim.de, im Kartenkiosk an der brose ARENA (0951 – 2 38 37) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse. Telefonische Kartenbestellungen unter 01805 – 350 000 (0,14 €/Min. inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Min. inkl. MwSt.). 

Alle Nachrichten