Bryce Taylor nach Achillessehnenoperation außer Gefecht

Brose Bamberg muss auf Bryce Taylor verzichten. Der 33-Jährige hat sich am Montag einer dringend notwendigen Achillessehnenoperation unterzogen und steht dem Team daher in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung. Taylor hat bereits die Rehamaßnahmen mit Broses medizinischer und physiotherapeutischer Abteilung aufgenommen.

Leo De Rycke: „Es tut mir sehr leid für Bryce. Er kam immer besser rein, war in den letzten Wochen und Monaten vor allem für unsere jungen Spieler Mentor und Stabilisator. Wir geben ihm alle Zeit und Hilfe, die es benötigt, damit er seine Verletzung vollständig auskurieren kann.“

Bryce Taylor absolvierte diese Saison 17 BBL-Spiele und kam in durchschnittlich knapp zehn Minuten Einsatzzeit auf drei Punkte. In der Champions League stand er in elf Partien rund 14 Minuten auf dem Parkett und nutzte diese Zeit für im Schnitt fünf Zähler.

Alle Nachrichten