Daniel Hackett zieht Option

Daniel Hackett wird ab sofort nicht mehr für Brose Bamberg auflaufen. Der 30-jährige hat seine im Vertrag verankerte Ausstiegsoption gezogen und wird den neunmaligen deutschen Meister damit nach einer Saison verlassen.

Ginas Rutkauskas: „Wir danken Daniel für die Leistungen der letzte Saison. Er war auf und abseits des Parketts ein Anführer. Er hat uns durch seine aggressive und emotionale Spielweise immer wieder gepusht. Wir wünschen ihm bei seinem neuen Verein alles Gute!“

Daniel Hackett kam vor der letzten Saison von Olympiacos Piraeus nach Bamberg. In 33 BBL-Spielen erzielte er im Schnitt 10,3 Punkte. In der EuroLeague war er in seinen 26 Einsätzen für durchschnittlich 9,6 Zähler gut.

Alle Nachrichten