Drittes Duell gegen Ludwigsburger Riesen

Am Sonntag (17 Uhr) empfängt Tabellenführer Brose Baskets mit dem Rückenwind des 84:79 gegen Khimki Moskau vom Donnerstag die viertplatzierten MHP RIESEN Ludwigsburg. Die Begegnung des 27. Spieltags der Beko BBL wird präsentiert von Burger King. Telekombasketball.de überträgt das Spiel wie immer live.

Bereits zum dritten Mal werden sich beide Mannschaften in dieser Saison gegenüberstehen. Das Hinspiel in der MHP Arena gewannen die Brose Baskets im Dezember mit 77:62, das Pokal-Viertelfinale ging Ende Januar mit 71:58 ebenso an den deutschen Meister.

In beiden Spielen taten sich Brad Wanamaker & Co. lange schwer, ehe sie sich im weiteren Spielverlauf durchsetzen konnten. Im Ligaspiel – zwei Tage nach dem verlorenen Spiel bei Khimki Moskau – setzten sich die Bamberger erst im dritten Viertel dank eines äußerst treffsicheren Janis Strelnieks langsam ab. In der Pokalqualifikation blieb es noch länger eng, ehe ein 15:0-Lauf der Bamberger im finalen Viertel die Ludwigsburger Hoffnung auf die TOP FOUR-Teilnahme beendete. 

Alle Zeichen deuten also auf ein weiteres, hart umkämpftes und physisches Duell mit dem äußerst unbequemen letztjährigen Playoff-Viertelfinalgegner in der brose ARENA hin.

Mit ALBA BERLIN bekommt nur eine Mannschaft in der Liga mehr Fouls gepfiffen als die von John Patrick trainierten Schwaben (24,7). Innerhalb des Teams liegen die beiden Wühlbüffel Jason Boone und John Brockman ganz vorne. Besonders Brockman, der über die Saison hinter Point Guard Shakur (14,1 PpS) zweitbester Scorer ist, hat dem Meister im Hinspiel wehgetan und 21 Punkte und 14 Rebounds gesammelt. Unter dem Korb hielt vor allem Daniel Theis dagegen und dunkte sich zu elf Punkten und griff neun Rebounds ab. Nach Hause geholt hat das Spiel Janis Strelnieks. Dessen sieben Dreier bei 70% Wurfquote waren zu viel für Ludwigsburg, die allerdings auf Rocky Trice und Tekele Cotton verzichten mussten.

„Jetzt wissen unsere Spieler, was für gute Dreierschützen Strelnieks und Staiger sind. Vor beiden hatten wir eindringlich gewarnt“, klagte Ludwigsburgs Head Coach Patrick nach der Partie. Und er wird diese Warnung vor dem aktuellen Spiel sicher eindrücklich wiederholt haben. 

Das nächste Heimspiel der Brose Baskets gibt es am 24. März. Gegner ist CSKA Moscow. Telekombasketball.de zeigt alle Partien der Brose Baskets live. Radio Bamberg berichtet ebenfalls live vom Spielfeldrand. Ausführliche Berichterstattung rund um die Brose Baskets wie immer auf brosebaskets.tv. Tickets und Informationen zu Ticketpaketen sowie zu den Heimspielen der Brose Baskets gibt es auf brosebaskets.de. Karten auch auf eventim.de, im Kartenkiosk an der brose ARENA (0951 – 2 38 37) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse. Telefonische Kartenbestellungen unter 01805 – 350 000 (0,14 €/Min. inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Min. inkl. MwSt.).

Alle Nachrichten