Jugend-Round-Up #27

Die Brose Bamberg Youngsters blicken zurück auf ihre Jugendaktionen.

Grundschultag in Heroldsberg

Am vergangenen Donnerstag (10. Dezember 2015) fand der jährliche Grundschultag mit 15 Klassen in Heroldsberg statt.

Präsentiert von den Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Eschenau-Forchheim Heroldsberg eG beschäftigte sich das 12-köpfige Trainerteam mit den ca. 300 Kindern und gab Einblicke in die Sportart Basketball. Neben Jugendleistungstrainern der Brose Baskets waren auch die DJK Brose Bamberg-Spielerinnern Tanja Lehnert, Miranda Cantrell und Ieva Jansone an den Stationen, um besonders die Mädchen für Basketball zu begeistern. Neben Korbleger, Werfen, kleinen Spielen oder Balancieren auf der Langbank standen auch Passen, Koordination und körperstabilisierende Übungen auf dem Programm. Darüber hinaus nahm jede Klasse im Rotationsbetrieb am Klassenwettbewerb der Vereinigten Raiffeisenbanken teil. Die Siegerklasse kann sich über einen Besuch der Brose Baskets Trainer freuen.

Sebastian Böhnlein: „Dieser Grundschultag war eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der die Kinder und auch die Trainer viel Spaß hatten. Wir freuen uns auf nächstes Jahr in Heroldsberg.“

 

Lions Liga in Scheßlitz und Höchstadt / Aisch

Am Mittwoch (09.12.2015) und Dienstag (15.12.2015) begann die diesjährige Förderschulenliga, die ab sofort unter dem Name „Lions Liga – sponsored by Lions Club Bamberg-Residenz“ an den Start geht.

Spieltag 1 - Gruppe 1:

In Gruppe 1 nehmen die Giechburgschule, die Von Lerchenfeld-Schule und die Dominikus Savio Schule teil, und traten am ersten Spieltag in Scheßlitz gegeneinander an. Die erste Begegnung stellte sich als spannendes Auftaktspiel heraus, bei dem die Von Lerchenfeld Schule sich mit 18:12 gegen die Giechburgschule durchsetzen konnte. Diese konnte jedoch in der darauffolgenden Partie knapp gegen die Dominiks SavioSchule gewinnen, indem sie ihr Spieltempo konstant hoch hielten. Beide Mannschaften schenkten sich hier nichts.

Im letzten Spiel des Tages, welches zwischen der Dominikus Savio Schule und der Von Lerchenfeld Schule ausgetragen wurde, wurde ebenfalls um jeden Ball und Korberfolg gekämpft, doch in den entscheidenden Minuten bewies die Von Lerchenfeld Schule den längeren Atem und brachte die Partie imt 27:21 nach Hause.

 

Ergebnisse:

Giechburgschule – Von Lerchenfeld Schule 12:18

Dominikus Savio Schule – Giechburgschule 17:19

Dominikus Savio Schule – Von Lerchenfeld Schule 21:27

 

 

Spieltag 1 - Gruppe 2:

Am ersten Spieltag der Gruppe 2 standen sich die Martin-Wiesend-Schule, die Don Bosco Schule Stappenbach und die Don Bosco Schule Höchstadt / Aisch (als Gastgeber) gegenüber. Den Hausherren gehörte auch die erste Partie, bei der sie sich der Martin-Wiesend-Schule geschlagen geben mussten. Diese war es auch, die alle ihre Partien an diesem Tag gewinnen sollte. Die Don Bosco Schule Stappenbach erwischte hingegen einen gebrauchten Tag und blieb in beiden Spielbegegnungen chancenlos. Somit konnten der Gastgeber sich am Ende des Spieltages mit einer 1:1-Bilanz auf Platz 2 wieder finden. Alle Spiele verliefen sehr fair und sportlich, was die insgesamt nur vier gepfiffenen Fouls am Spieltag beweisen.

 

Ergebnisse:

Martin-Wiesend Schule – Don Bosco Schule Höchstadt/Aisch 41:13

Don Bosco Schule Stappenbach – Martin-Wiesend Schule 2:81

Don Bosco Schule Höchstadt /Aisch – Don Bosco Schule Stappenbach 58:1

 

Bundeswehr-Camp beim Euroleague-Spiel vs. Sassari

Beim Euroleague-Spiel der Brose Baskets gegen Dinamo Sassari am 17. Dezember 2015 fand in der brose ARENA eine erneute Auflage des Highlight-Camps der Bundeswehr statt. Organisiert wurde das Camp vom Karriereberatungsbüro der Bundeswehr Bamberg in Person von Christoph Bibel.

Nach einem kurzen Aufwärmprogramm lernten die 55 Teilnehmer des Dientzenhofer Gymnasiums und des Maria-Ward-Gymnasiums 90 Minuten lang alles rund um die Themen Werfen und Dribbling, auf das in dieser Einheit besonders Wert gelegt wurde.

Abgerundet wurde das Training mit einem „Shoot-Out“, bei der beste Werfer bzw. die beste Werferin gesucht wurde. Die Siegerin konnte sich über ein unterschriebens Brose Baskets Trikot freuen. Nach einer Stärkung und einer Hallenführung durch die brose ARENA konnten alle den ungefährdeten Sieg der Brose Baskets feiern. Nach dem Spiel stellte sich Brad Wanamaker noch einigen neugieren Fragen der Gruppe und schrieb fleißig Autogramme.

 

kinder+Sport Basketball Academy in Nürnberg

Am 18. Dezember 2015 veranstalteten die Brose Baskets in Zusammenarbeit mit Frankonia Nürnberg einen großen kinder+Sport Basketball Academy Testtag, bei dem rund 200 Kinder ihre Levelprüfung ablegten.

Das Jugendteam um Sebastian Böhnlein machte sich auf den Weg nach Nürnberg, um dort den großen Testtag mit der kinder+Sport Basketball Academy durchzuführen. Bei Insgesamt 10 Trainer an den Stationen Dribbeln, Passen, Werfen, Koordination und Korbleger legten die Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Nürnberger Schulen ihre Levelprüfungen für das erste „Rookie-Level“ ab und konnten sich mit dem orangenen Leder ausprobieren. Den Kindern, die sich auch nach ihren Prüfungen in der Halle aufhielten und eifrig Körbe warfen, war die Begeisterung über ihr neu errungenes Trikot sichtlich anzumerken.

Beim anschließenden offenen Teil der Veranstaltung war nahezu jedes der sechs Leistungsstufen vertreten – ein Teilnehmer verpasste nur knapp sein Mastertrikot. Dieses wird jedoch am nächsten Testtag in der heimischen BasKIDhall (09. Januar 2016 beim ALLSTAR Day) nachgeholt. Die Brose Baskets bedanken sich bei allen Beteiligten und freuen sich auf eine Neuauflage in Nürnberg.

 

Grundschultag in Haßfurt

Am letzten Montag vor den Weihnachtsferien fand der große Grundschultag in Haßfurt statt.  Präsentiert von den Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG schnupperten 16 Klassen in die Sportart Basketball hinein. Unter anderem standen Langbank-Balance-Übungen, Tricks, Korbleger, kleine Spiele oder Koordination auf dem Programm.

In der eineinhalbstündigen Einheit durfte auch der beliebte „Dribbel-Speed-Master“-Klassenwettbewerb nicht fehlen. Die Siegerklasse 4a aus Trossenfurt durfte sich über neue Sportrucksäcke freuen, die die Raiffeisen-Volksbank sponserte. Die Brose Baskets bedanken sich bei allen Beteiligten für den gelungenen Grundschultag und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Schuljahr.

Alle Nachrichten