Liebe Fans, liebe Basketball-verrückte, liebe Freaks,

Dankeschön. Einfach nur Dankeschön. Was ihr gestern geleistet habt, war enorm wichtig für unser Team.

Andrea Trinchieri sprach nach dem Spiel vom „Herz eines Champions“, das seine und unsere Jungs gezeigt haben. Ich sage: ihr habt diesen Herzschlag mit eurer Unterstützung entfacht. In meinen optimistischsten Vorstellungen bin ich davon ausgegangen, dass wir maximal 5.500 Fans gestern Nacht in die Halle bekommen. Am Ende wart ihr, Freaks, über 6.000. Ihr habt meinen größten Respekt. Und den des Teams. Eine Leistung wie die gestrige kommt nicht von der Mannschaft alleine. Die Frankenhölle hat das Team, allen voran Brad Wanamaker gepusht, der zusammen mit Eurer Energie das Spiel gedreht hat. Wir alle gemeinsam haben „die kleine Flamme der Hoffnung“, wie es Andrea Trinchieri immer ausdrückt, am Leben gehalten. Dafür danke ich euch und freue mich auf die nächsten Heimspiele in Freak City!

Euer Rolf Beyer

Und hier noch der Dank vom Man of the Match: Brad Wanamaker

Alle Nachrichten