Michael Stoscheks Rede an die Mannschaft

Traditionell richtet Brose Bambergs Aufsichtsratsvorsitzender Michael Stoschek zu Beginn der Vorbereitung ein paar Sätze an die neue Mannschaft.

Meine Herren,

ich freue mich, Sie alle am Beginn der neuen Saison 2019/2020 hier in Bamberg zu begrüßen. Brose Bamberg ist der erfolgreichste Basketball- und Ballsportverein Deutschlands über das letzte Jahrzehnt mit neun Deutschen Meisterschaften und sechs Pokalsiegen.

Im Sport wie im Business sind auch die erfolgreichen Akteure nicht vor Rückschlägen sicher. Eine solche Unterbrechung unseres erfolgreichen Weges hatten wir in den vergangenen zwei Jahren. Doch Misserfolge bieten die Chance, aus Fehlern zu lernen, neue Energie freizusetzen und mit Zuversicht nach vorne zusehen.

Wir stehen an einem Neuanfang mit einem neuen Geschäftsführer, Sportdirektor, Trainer, Co-Trainer und neun neuen Spielern in unserem Team. Nur Elias Harris, Bryce Taylor, Louis Olinde und Maurice Stuckey haben in der letzten Saison für uns gespielt. Neben unserem belgischen Trainer besteht das Team aus fünf Deutschen, fünf Amerikanern, einem ägyptischen und einem spanischen Spieler.

Ich spreche für den Hauptsponsor Brose und für den Aufsichtsrat. Aber auch alle weiteren Sponsoren, unsere Fans, die Öffentlichkeit und unsere Konkurrenten vertrauen darauf, dass wir alle zusammen an die großen Erfolge der Vergangenheit anknüpfen und in Bamberg einen schnellen, athletischen und erfolgreichen Basketball spielen. Aus diesem Grund haben wir viele junge Talente in unser Team geholt, für die es eine Ehre sein muss, im Trikot des erfolgreichsten deutschen Basketballclubs der letzten Jahre zu spielen.

Alle Spieler, die in der Vergangenheit nach Bamberg kamen, haben die sehr persönliche und private Atmosphäre in dieser Stadt genossen, deren Einwohner sich mehr als anderswo mit unserer Sportart und unseren Spielern identifizieren. Deshalb werden wir Freak City genannt.

Brose als Hauptsponsor und der Aufsichtsrat geben der Führung unseres Clubs und dem Team jede mögliche Unterstützung und das gleiche Teamplay erwarte ich von jedem Einzelnen von Ihnen auf-und abseits des Parketts.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und alles Gute.

Alle Nachrichten