Neuzugänge für Kommunikation und Vertrieb

Martin Schmidt und Johannes Nusko sind neu im Backoffice von Brose Bamberg.

Martin Schmidt (rechts im Bild) verstärkt fortan das Vertriebsteam des neunmaligen deutschen Meisters. Er kommt von Lagadère Sports, wo er die letzten drei Jahre im Salesteam des 1. FC Kaiserlautern in erster Linie für die Vermarktung des Fritz-Walter-Stadions zuständig war. Der gelernte Hotelkaufmann, der unter anderem bereits für verschiedene Ketten in Zürich arbeitete, kümmert sich bei Brose Bamberg um die Neukundenakquise und betreut Bestandspartner.

Johannes Nusko ist neuer Mitarbeiter in der PR- und Kommunikationsabteilung. Während seines Studiums an der Hochschule Ansbach, an der er Ressortjournalismus mit dem Schwerpunkt Sport studierte, war der 25-Jährige bereits als Praktikant in der Pressestelle des amtierenden Pokalsiegers tätig. Nach einer kurzen Zwischenstation beim Fußball-Drittligisten FC Ingolstadt ist Nusko nun wieder zurück, schreibt Hintergrundberichte für die Website und verantwortet Brose Bambergs YouTube-Kanal sowie alle Bewegtbildinhalte auf den verschiedenen Social Media-Kanälen.

Alle Nachrichten