ROLF BEYER

Geschäftsführer

Rolf Beyer, geboren 1971, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg. Nach dem Studium begann er seinen beruflichen Werdegang im Dezember 1997 im Bereich Logistik der Brose Fahrzeugteile in Hallstadt, von 1998 bis 2000 übernahm er die fachliche Führung der Disposition am Standort Hallstadt, um danach in die Leitung eines Montagebereichs bis 2005 zu wechseln. Im August 2005 erfolgte der Wechsel in die Kaufmännische Leitung und Übernahme der Führung aller kaufmännischen Funktionen für den Standort und 6 weitere Gesellschaften innerhalb der Brose Gruppe. Im November 2013 wurde Rolf Beyer in den Aufsichtsrat der Bamberger Basketball GmbH berufen und übernahm zum 01.07.2014 die Geschäftsführung von Brose Bamberg.