ARNE DIRKS

Geschäftsführer

Arne Dirks wuchs in der Hansestadt Bremen auf, an der Universität Bremen sowie an der englischen Oxford University absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Strategisches Management. Er arbeitete im Bereich Rechteeinkauf für das Sportrechtevermarktungsunternehmen Sportfive und war beratend für den Fußballklub VfL Bochum tätig. Von 2005 bis 2015 stand er in Diensten des Basketball-Bundesligisten Eisbären Bremerhaven: Dirks war bis 2011 für Marketingbelange der Eisbären zuständig und hatte ab 2011 die Posten des kaufmännischen Leiters sowie des Handlungsbevollmächtigten der Betreibergesellschaft der Bundesligamannschaft inne. Am 1. Juli 2015 trat er das Amt des Geschäftsführers der Deutschen Volleyball Sport GmbH, der Vermarktungsgesellschaft des Deutschen Volleyball-Verbandes, an. Im September 2018 gab Brose Bamberg Dirks’ Anstellung als Geschäftsführer bekannt. Dieses Amt führt er seit 1. Januar 2019 aus.