AINARS BAGATSKIS

Der 51-jährige Lette ist seit der aktuellen Saison der neue Head Coach von Brose Bamberg. Zuvor war Ainars Bagatskis bei Maccabi Tel Aviv unter Vertrag und trainierte parallel auch noch die lettische Nationalmannschaft. Bis 2006 agierte er selbst als aktiver Spieler, eh er bei Barons Riga anschließend seine Trainerkarriere startete. Bei Brose Bamberg möchte der Lette schnellen, aggressiven und vor allem smarten Basketball spielen, um somit möglichst erfolgreich zu agieren.

Geburtstag 29.03.1967

Basketball ist für mich ...

„... sehr sehr wichtig!”

Stationen als Spieler:

1985-1987 VEF Riga

1987-1991 ASK Riga

1991-1992 Princips

1992-1993 Bergen Gimle

1993-1994 Broceni

1994-1995 Rigas Laiks

1995-1998 Broceni

1998-1999 Ericsson Bobry Bytom

1999-2000 Hoop Pekaes Pruszkow

2000-2001 JDA Dijon

2001-2003 Ventspils

2003-2004 Evraz

2004-2005 Zalgiris Kaunas

2005-2006 Barons Riga

 

Stationen als Trainer:

2005-2006 Barons Riga

2006 Zalgiris Kaunas

2007-2009 Valmiera

2009-2010 Enisey

2011 Sukhumi

2011-2012 Kryvbas

2012-2014 Budivelnyk

2014-2016 Nizhny Novgorod

2016 Darüssafaka (Assistent Coach)

2016-2017 Maccabi Tel Aviv

2011-2017 Lettland

seit 2018 Brose Bamberg

 

Erfolge als Spieler:

Norwegische Meisterschaft 1993

Lettische Meisterschaft 1995,1997-1999,2003,2004

LKL 3er-Shootout Champion 2004

Litauische Meisterschaft 2005, 2006

Baltic League Champion 2006

 

Erfolge als Trainer:

Litauische Meisterschaft 2006

Baltic League Champion 2006

Ukrainische SuperLeague 2013, 2014

Israeli Cup 2017

 

Unter welchen Umständen hast du angefangen im Basketball zu arbeiten?

Ich arbeite nie im Basketball, das ist mein Lebensstil.

Was war dein größter Erfolg bisher?

Das waren einige bisher, aber der größte wird noch kommen!

Drei bis fünf Adjektive, mit denen du dich selbst beschreiben würdest?

Witzig, sportlich und zuverlässig.

Was willst du in deinem Leben unbedigt tun/erreichen?

Das ist ein Geheimnis.

Familenstand?

Kinder